In dieser kurzen Anleitung wird ihnen erklärt, wie Sie Exchange unter Mac in 6 kurzen Schritten einrichten können.

 

Schritt 1:

In Outlook auf "Outlook" und "Einstellungen..." klicken.

 

 

Schritt 2:

Auf die Schaltfläche "Konten" klicken.

 

 

Schritt 3:

Auf das "+" Symbol und auf "Exchange..." klicken.

 

 

Schritt 4:

Die Exchange Kontoinformationen eingeben.

 

 

Schritt 5:

Auf die Schaltfläche "Konto hinzufügen" klicken.

 

 

Schritt 6:

Das Konto wurde nun erfolgreich Eingetragen.

 

 

Schritt 7:

Nach kurzer Wartezeit sollte das Konto Online verbunden sein.

Die Dateianhänge in E-Mails dürfen von 15-50 Mb groß sein, je nach gebuchtem Paket.

Folgende Größen gehören zu den Paketen:

Starter: 15

Basic: 15

Pro: 25

Premium: 25

Enterpriese: 50

Es wird kein Backslash \ oder Slash / benötigt, sondern nur die E-Mail Adresse und das Passwort zur Anmeldung.

Bitte beachten Sie, dass das Kennwort nicht einfach in der OWA Umgebung geändert werden kann. Falls Sie eine Kennwortänderung möchten, teilen Sie dies unserem Support mit. Wir werden ihr Konto so einrichten, dass Sie beim nächsten OWA Login automatisch aufgefordert werden, ein neues Kennwort festzulegen.

 

Bei der Meldung "Das eingegebene Kennwort entspricht nicht den Mindestsicherheitsanforderungen." müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

 

- Kennwort muss mindestens 7 und darf maximal 24 Zeichen enthalten.

- Kennwort muss aus einer Kombination von mind. 3 unterschiedlichen Elementen bestehen

   - Diese Elemente müssen enthalten sein: Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Ziffern.

   - Sie sollten nicht unbedingt Sonderzeichen nutzen und keine Umlaute im Passwort verwenden.

- Es dürfen nicht 3 Buchstaben in Folge aus Vorname, Nachname, Accountname oder Emailadresse enthalten sein.

- Nach Ablauf der Gültigkeit wird vom System ein neues Passwort angefordert.

- Die Passwort-Gültigkeitsdauer ist 90 Tage und muss mind. 2 Tage aktiv sein.

Sofern das Kennwort 5x falsch hintereinander eingegeben wurde, wird der Zugang temporär für 30 Minuten gesperrt und anschließend wieder vom System automatisch freigeschaltet. Warten Sie die 30 Minuten ab und versuchen Sie es dann erneut. Sollten weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den Support.

Zur Zeit ist diese Funktion noch nicht verfügbar, da das Administrationspanel noch in der Entwicklung ist.

Bitte senden Sie uns Ihre Änderungswünsche an: support@xcore-server.de

Folgende Daten werden dazu von Ihnen benötigt:

- Hauptkonto

- Derzeitige Domain

- Aliaswunsch

 

*Es können pro Domain 5 Alias angelegt werden.

Möglichkeit 1:

Die Warnmeldung kann einfach deaktiviert werden. Hierzu ist wird ein entsprechender Eintrag in der Windows-Registry vorgenommen:

* * * * * *  A C H T U N G  * * * * * *  
Beachten Sie bitte, dass die Änderungen in der Windows-Registry bei unsachgemäßer Änderung ein instabiles System verursachen können. 
Sie sollten daher nur von Personen mit entsprechender Fachkenntnis durchgeführt werden. 
Die Änderungen geschehen auf eigene Gefahr. 

* * * * * *  A C H T U N G  * * * * * *  

Hierzu gehen Sie in der Windows Systemregistrierung auf den Schlüssel

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Outlook\AutoDiscover

und legen dort einen neuen DWord Wert an:

Name: ShowCertErrors
Wert: 0
Typ: Dword(32)

Starten Sie dann Outlook neu. Die SSL Warnmeldung erscheint nicht mehr.

Alternativ können Sie auch die von uns bereitgestellte Registry-Datei verwenden. Diese einfach auf dem Desktop speichern und mittels Doppelklick in die Registry importieren. Die Meldungen, jeweils mit Ja bestätigen.

Exchange - Registryentry Autodiscover SSL Warnung deaktivieren

Der Registry-Eintrag muss pro Benutzer vorgenommen werden

Alle Veränderungen, die an einem Computersystem vorgenommen werden, geschehen auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung.

 

Möglichkeit 2 (Derzeit noch problematisch) :

A: Wenn eine Fehlermeldung/Warnung wegen eines Zertifikats angezeigt wird, sollte sie überprüfen ob der Mailserver im Outlook korrekt definiert wurde.

Sie müssen im Outlook den Mailserver angeben, den Sie von uns zugewiesen bekommen haben. In unserem XCORE-Shop unter "Anzahl an Produkten" -> "Einzelheiten Anzeigen" (Zu dem Produkt Exchange) -> Dort steht in der IP-Adresse der zugewiesener Server, z.B. "nxsrv01"

 

Im Outlook muss der Mailserver eingestellt werden, der in der IP-Adresse steht. In unserem Beispiel müsste die Einstellung zu dem Mailserver so aussehen: mail.wolke-x.berlin

Die folgenden Einträge müssen Sie anpassen, damit Sie unseren Service nutzen können:

 

DNS-Records:

In dieser Anleitung werden alle wichtigen Punkte zum Thema Mailclients erklärt.

 

Von uns unterstützte Mailclients sind:

-Microsoft® Outlook® 2007 – SP3 [Windows]

-Microsoft® Outlook® 2010 [Windows]

-Microsoft® Outlook® 2013 [Windows]

-Microsoft® Outlook® 2011 [Mac]

-Mac Mail ab 10.8 [Mac]

 

Hinweise zu den Versionen:

-Die Passwortspeicherung für die Anmeldung an Ihr Postfach während des Öffnens von Outlook® wird seitens Microsoft® erst ab der Version Outlook® 2010 unterstützt. Bei früheren Versionen muss bei jedem Outlook® Startvorgang das Passwort erneut eingegeben werden.

-Beachten Sie die unterschiedlichen Feature Möglichkeiten der unterschiedlichen Outlook® Versionen. Um alle Features nutzen zu können, empfehlen wir, den aktuellsten Client einzusetzen.

-Anleitungen zur Einrichtung sind im FAQ Bereich von XCORE zu finden.

 

Was spricht für die Nutzung von Microsoft® Produkten?

Sie nutzen einen Microsoft® Exchange 2013 Server – volle Unterstützung aller Features erhalten Sie daher ausschließlich mit den Microsoft® Mail Clients. Nur so können die folgenden Punkte sichergestellt werden:

-Gesicherte und verschlüsselte Verbindung zum Server

-Nutzung aller Groupware Funktionen wie Kalender, Aufgaben und Kontakte etc.

-Nutzung aller Outlook® Features (versionsabhängig)

 

Kann ich auch andere Mail Clients verwenden?

Ja, prinzipiell können alle Mailclients verwendet werden, die mit einem Microsoft® Exchange 2013 lauffähig sind. Bitte beachten Sie aber hierbei: Die Nutzung anderer Mail Clients wird von uns weder empfohlen noch unterstützt. Es kann nicht garantiert werden, dass alle Exchange Features zur Verfügung stehen. Die Nutzung erfolgt also auf eigenes Risiko.

Um gelöschte Elemente im OWA wiederherzustellen, wird in der Regel kein Support benötigt und man kann dies selbstständig vornehmen.

Gelöschte Elemente können 30 Tage lang wiederhergestellt werden.

 

Schritt 1:

Zuerst in OWA einloggen.

Link: https://mail.wolke-x.berlin/owa

Schritt 2:

Auf der linken Seite einen rechtsklick auf "Gelöschte Elemente", dadurch öffnet sich ein neues Fenster

Schritt 3:

In dem Folgenden Fenster können gelöschte Elemente entgültig gelöscht, oder wiederhergestellt werden.

 

 

Ja, mit der folgenden Bilderanleitung zeigen wir, wie Sie ihr Exchange Konto als IMAP Konto einbinden können.

 

Schritt 1:

Tragen Sie als Posteingangs und -ausgangsserver "mail.wolke-x.berlin" ein.

Schritt 2:

Schritt 3:

Übernehmen Sie die angezeigten Werte.

Schritt 4:

Sie können die Freigabe Alias Adressen einfach im OWA einbinden und verwenden, um E-Mails zu empfangen und zu versenden.

 

Schritt 1:

Loggen Sie sich in das OWA ein, unter: https://mail.wolke-x.berlin/owa

Schritt 2:

Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf ihren Anzeigenamen.

Schritt 3:

Anschließend wählen Sie "Weiteres Postfach öffnen..." aus.

Schritt 4:

Dort tragen Sie ihr Freigabepostfach ein und können es sofort verwenden.

 

Beachten Sie bitte, nachdem Sie den Dienst gebucht haben, teilen Sie unserem Support-Team mit, welche Alias Adressen Sie möchten, damit wir diese anlegen können.

Mit dieser Anleitung wird Step by Step erklärt wie Sie Exchange unter Windows einrichten können.

 

Schritt 1:

Öffnen Sie die Systemsteuerung

 

Schritt 2:

Wählen Sie "Große Symbole" und "E-Mail" aus

 

Schritt 3:

Klicken Sie auf "E-Mail Konten..."

 

Schritt 4:

Wählen Sie "Neu..." aus

 

Schritt 5:

Tragen Sie nun eine Namen, Ihre E-Mail Adresse und das dazugehörige Passwort ein

Klicken Sie auf weiter

 

Schritt 6:

Nun müssen Sie das Zertifikat installieren, dafür klicken Sie auf "Zertifikat anzeigen..."

 

Schritt 7:

Klicken Sie auf "Zertifikat installieren..."

 

Schritt 8:

Klicken Sie auf "Weiter >"

 

Schritt 9:

Wählen Sie den unteren Punkt aus und klicken Sie auf "Durchsuchen..."

 

Schritt 10:

Klicken Sie den zweiten Ordner an und anschließend auf "Ok"

 

Schritt 11:

Klicken Sie auf "Weiter >"

 

Schritt 12:

Nun auf "Fertig stellen"

 

Schritt 13:

Klicken Sie auf "Ja"

 

Schritt 14:

"OK" auswählen

 

Schritt 15:

Bestätigen Sie den Vorgang mit "Ja"

 

Schritt 16:

Führen Sie die Schritte 6 bis 15 erneut durch

 

Schritt 17:

Der Vorgang wurde nun angeschlossen und wählen Sie "Fertig stellen" aus

 

Schritt 18:

Bestätigen Sie dieses Fenster mit "Ok"

 

Schritt 19:

Nun müssen Sie sich mit Ihren Daten anmelden, E-Mail Adresse und das dazugehörige Password und setzten Sie das Häkchen bei "Anmeldedaten Speichern"

 

Schritt 20:

Jetzt wird Ihnen das eingerichtete Konto angezeigt

 

Schritt 21:

Starten Sie Outlook, dort sehen Sie nun Ihr fertiges Konto und können dieses nutzen

 

 

 

 

Mit dieser Anleitung wird die manuelle Windows Einrichtung Schritt für Schritt erklärt.

Schritt 1:

In der Systemsteuerung E-Mail auswählen

Schritt 2:

Nun E-Mail Konten... auswählen

Schritt 3:

Auf die Schaltfläche Neu... klicken

Schritt 4:

Die manuelle Konfiguration auswählen und auf Weiter > klicken

Schritt 5:

Microsfort Exchange Server auswählen und Weiter > anklicken

Schritt 6:

Den Server und Ihre Domain eintragen, anschließend auf Weitere Einstellungen.. klicken

Schritt 7:

Die Registerkarte Verbindung anklicken und den Häckchen setzten, danach Exchange-Proxyeinstellungen... auswählen

Schritt 8:

Die URL eintragen: mail.wolke-x.berlin

Prinzipalname: msstd:mail.wolke-x.berlin

Des Weiteren alle Einstellungen von diesem Bild übernehmen und auf OK klicken

Schritt 9:

Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort eintragen, den Häckchen bei Anmeldedaten speichern setzten

Schritt 10:

Nun auf Weiter > klicken

Schritt 11:

Damit ist Ihre Einrichtung vollständig und Sie können auf Fertig stelllen klicken und Ihr Exchange Konto im Outlook verwenden

In dieser Anleitung wird schritt für schritt erklärt, wie Sie Exchange auf Ihrem iPhone (iOS) einrichten können.

 

Schritt 1:

Klicken Sie im Hauptmenü auf "Einstellungen"

 

Schritt  2:

In den Einstellungen nun "Mail, Kontakte, Kalender" auswählen

 

Schritt 3:

Klicken Sie auf "Account hinzufügen"

 

Schritt 4:

Anschließend "Exchange" auswählen

 

Schritt 5:

Tragen Sie nun Ihre Exchange E-Mail und das dazugehörige Passwort ein und die Beschreibung des Postfaches.

 

Schritt 6:

Klicken Sie oben rechts auf "Weiter"

 

Schritt 7:

Warten Sie, bis die Überprüfung abgeschlossen ist

 

Schritt 8:

Jetzt tragen Sie Ihre Daten in die Maske ein: E-Mail, Server, Benutzername und Kennwort

 

Schritt 9:

Wenn Sie alle notwendigen Daten eingetragen haben, klicken Sie oben rechts auf "Sichern"

 

Schritt 10:

Passen Sie ihr Exchange Postfach so an wie Sie möchten und klicken Sie erneut auf "Sichern"

 

Schritt 11:

Warten Sie, bis der Account hinzugefügt wurde

 

Schritt 12:

Nun wird der neue Account unter "Mail, Kontakte, Kalender" angezeigt

 

Schritt 13:

In dem Account können Sie noch weitere Einstellungen vornehmen

 

Schritt 14:

Jetzt können Sie ihr Exchange Postfach auf Ihrem iPhone (iOS Gerät) nutzen

 

Diese Anleitung zeigt die Einrichtung von Exchange auf dem Galaxy S3 mit der Android-Version 4.1.2.

Bei anderen Geräten/Versionen kann es zu Abweichungen kommen.

 

Schritt 1:

Die App "Mail" starten, die Menütaste drücken und auf "Einstellungen" klicken

 

Schritt 2:

Oben rechts auf das "+" klicken

 

Schritt 3:

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse und das dazugehörige Passwort ein, anschließend klicken Sie auf "Manuelles Einr."

 

Schritt 4:

Wählen Sie "Microsoft Exchange ActiveSync" aus

 

Schritt 5:

Tragen Sie Ihre E-Mail & Passwort ein und den Exchange Server "mail.nxsrv01.de" ein

 

Schritt 6:

Wählen Sie "SSL" aus und klicken Sie auf weiter

 

Schritt 7:

Sollte diese Meldung erscheinen, bitte bestätigen Sie diese mit "OK"

 

Schritt 8:

Passen Sie die Kontooptionen nach Ihren Wünschen an und klicken Sie auf "Weiter"

 

Nun ist die Einrichtung Ihres Exchange Postfaches abgeschlossen und Sie können dieses auf Ihrem Android Device verwenden.

Hier wird erklärt, wie Sie ActiveSync unter Windows Phone einrichten können.

 

Schritt1:

 

E-Mail auf dem Windows Phone öffnen

 

Schritt 2:

 

Outlook auswählen

 

Schritt 3:

 

E-Mail und Passwort eintragen

 

Schritt 4:

 

Erneut den Benutzernamen eintragen (Benutzername =E-Mail Adresse und Domain frei lassen)

 

Schritt 5:

 

Auf "Erweitert" klicken

 

Schritt 6:

 

Den Server eintragen (Domain frei lassen)

 

Schritt 7:

 

Sollte die Meldung eines nicht vertrauenswürdiges Zertifikat erscheinen, klicken Sie auf "Weiter"

 

Schritt 8:

 

Nun sollte sich der Account verbinden

 

Schritt 9:

 

Nach wenigen Minuten sollten alle E-Mails angezeigt werden

In dieser Anleitung werden alle nötigen Schritte anhand von Bildern gezeigt, um ActiveSync auf einem Blackberry Gerät einzurichten.

 

Schritt 1:

Wählen Sie "Einstellung" aus

 

Schritt 2: 

Als nächstes "Konten" auswählen

 

Schritt 3:

Nun auf "E-Mail, Kalender und Kontakte" klicken

 

Schritt 4:

Nun muss Ihre E-Mail Adresse eingegeben werden

 

Schritt 5:

Das dazugehörige Passwort

 

Schritt 6:

Jetzt werden die Verbindungsinformationen gesucht, dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen

 

Schritt 7:

Möglicherweise können die Autodiscover Einstellungen nicht automatisch abgerufen werden, vom Gerät, dann auf "Erweiterte Einrichtung" klicken

 

Schritt 8:

Mit diesem Symbol gelangen wir zu der "Erweiterten Einrichtung"

 

Schritt 9:

Jetzt "Microsoft Exchange ActiveSync" auswählen

 

Schritt 10:

Nun müssen alle notwendigen Benutzerdaten eingegeben werden

Das Feld "Domäne" bleibt hierbei leer

Schritt 11:

Falls das Zertifikat nicht automatisch vertrauenswürdig eingestuft wird, muss jetzt auf "Fortfahren" geklickt werden

 

Schritt 12:

Nun die Objekte auswählen, die synchronisiert werden sollen

 

Schritt 13:

Erneut auf "Fortfahren" klicken, falls dieses Fenster angezeigt wird

Schritt 14:

Jetzt wird das fertig eingerichtete Konto angezeigt

 

Bei unseren Exchange Produkten ist die OWA Nutzung immer inklusive.

Um dies zu nutzen müssen Sie nur die OWA Seite öffnen und sich mit Ihrer E-Mail Adresse und dem dazugehörigen Passwort anmelden.

Alle Funktionen die Ihnen im Outlook zur Verfügung stehen, können Sie auch im OWA nutzen.

 

Es kann nun ausgewählt werden, ob ein Privater Computer verwendet wird.

Des Weiteren kann die OWA Light App verwendet werden, wenn z.B. nur eine geringe Bandbreite zur Verfügung steht.

Die Anzeigeeinstellungen können Sie in wenigen Schritten ändern.

Schritt 1:

Klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad neben Ihren Namen.

Schritt 2:

Wählen Sie nun Anzeigeeinstellungen aus.

Schritt 3:

Nun können Sie alle Einstellungen zu den Anzeigen und dem Layout anpassen.