Dies bedeutet, dass das Branding im Teamspeak Servernamen „by XCORE-SERVER.DE“ entfernt wurde und der Server deshalb nicht mehr startet. Fügen Sie das Branding einfach in dem Servernamen hinzu und der Server startet wieder.

Sie können ihren Server auch in der Kundenbereich upgraden, um das Branding dauerhaft zu entfernen.

Beachten Sie bitte, die Änderung des Servernamens kann mehrere Minuten in Anspruch nehmen, bis unser System diese erkennt und die Fehlermeldung entfernt.

Nachdem Sie sich in das Game Panel eingeloggt haben, klicken Sie auf „Voiceserver“ und auf „Übersicht“. Dort wird ihnen der Teamspeak Server angezeigt und unter der Schaltfläche „Token“ wird ihnen ihr Teamspeak Token angezeigt.

Nachdem Sie sich in das Game Panel eingeloggt haben, klicken Sie links auf „Voiceserver“ und anschließend auf „Übersicht“. Dort werden Ihnen die Server IP und der Port angezeigt. Auf der Schaltfläche „Einstellungen“ finden Sie das Passwort und können es anpassen.

Nachdem Sie sich in denTeamspeak 3 Server eingeloggt haben, können Sie die rechte Maustaste drücken, und „Channel erstellen“ auswählen. Jetzt können Sie den Channel-Namen, Passwort, Typ usw. definieren. Bei Channel Typ sollten Sie „Permanent“ auswählen, damit der erstellte Channel nicht wieder verschwindet, sobald Sie ihn verlassen.

 

Um den MusicBot im Query Modus zu verwenden, befolgende Sie diese Schritte.

XCORE Teamspeak Query Port: 10011

Hier zu folgt eine kurze Anleitung:

 

- In das Webinterface vom TS3MusicBot einloggen

- Auf der rechten Seite den Menüpunkt Musicbot Einstellungen öffnen 

- Im Bereich Teamspeak Einstellungen können die Login-Daten für den Query eingetragen werden. Die Login-Daten für den Query werden im Teamspeak 3 Client erstellt. 

- Teamspeak 3 Client öffnen 

- Mit dem eigenen Teamspeakserver verbinden 

- Als Server-Admin im Teamspeak Client auf den Menüpunkt Extras > ServerQuery Login klicken. 

- Im kleinen Fenster wird der Name für den ServerQuery Login verlangt. (Leerzeichen sind hier nicht möglich)

Falls die Meldung <13:06:02> database error erscheint, so wurde der Name bereits verwendet. Bitte wähle einen anderen Namen.

 

- Nachdem der ServerQuery Login erfolgreich angelegt wurde, erscheint folgendes Fenster:

- Die angezeigten Daten vom ServerQuery Login werden im Webinterface > Musicbot Einstellungen im Abschnitt Musicbot im Feld TS Query Benutzer und TS Query Passwort eingetragen. 

- Über den Button Einstellungen speichern werden die eingetragenen Daten gespeichert. 

- Server neustarten 

 

Nach dem Neustart vom Server verbindet sich der Musik-Bot erneut mit dem Teamspeakserver und arbeitet nun im "Query Mode". Dies kann im Webinterface oben rechts geprüft werden. Dort sollte nun "Query mode" stehen.

Ja, Sie können auf ihren Teamspeak 3 Server das Server Protokoll einsehen und bearbeiten.

Das Server Protokoll können Sie über ihren Teamspeak Client aufrufen.

Schritt 1: Loggen Sie sich dazu in ihr Teamspeak ein.
Schritt 2: Klicken Sie auf den Menüpunkt "Extras".
Schritt 3: Jetzt wählen Sie den Unterpunkt "Server Protokoll" aus.

Dort können Sie das Log ihres Servers einsehen.

 

Die Daten die in dem Protokoll aufgezeichnet werden, können Sie anpassen.

Dies tun Sie, indem Sie Rechtsklick auf ihren Hauptchannel ausführen und "Virtuellen Server editieren" auswählen.

Dort klicken Sie den Reiter "Protokoll" an und jetzt können Sie die zu protokollierenden Punkte aktivieren.

Ja, sie können entweder MP3 Daten direkt auf den MusicBot hochladen, Sie importieren Musik über Youtube oder Sie fügen Radiosender ihrem Bot zu.

All diese Sachen können sie über das Hauseigene Webinterface verwalten.

Den Login zum Webinterface finden sie in dem Kundenbereich unter www.xcore-server.de.

 

Viele Radio Sender finden auch hier.

 

Ja, bei unserem Partner TS3MusicBot.net gibt es ein ausführliches FAQ zu sehr vielen Kategorien.

Sollten dennoch Fragen offen sein, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.